Funktionsweise des Grabkammersystems Splus

Be- und Entlüftung

Das patentierte Be- und Entlüftungssystem ermöglicht einen Luftaustausch in der Grabkammer System Splus. So entstehen, unabhängig von den Bodenverhältnissen, denkbar günstige aerobe Verwesungsbedingungen. Daraus resultiert eine deutliche Verkürzung der Ruhefrist. Der im Be- und Entlüftungsgehäuse untergebrachte Kohle-Aktiv-Filter verhindert eine mögliche Geruchsbelästigung.

Feuchtigkeitszufuhr

Eine diffusionsoffene Grabkammerabdeckung lässt definiert Oberflächen- und Regenwasser in die Grabkammer System Splus. Die gezielte Zufuhr von Feuchtigkeit unterstützt die Umsetzungsprozesse des Leichnams, aber auch von Sarg, Sargausstattung und Leichenkleidung. Eine Membrane leitet Verwesungsgase gezielt durch das Filtersystem aus der Grabkammer und speichert Feuchtigkeit für die Grabbepflanzung.

Stauwasserableitung 

Bei undurchlässigem Untergrund wird eine Drainage auf Höhe der Grabsohle angeordnet. Damit wird Stauwasser in der Grabkammer System Splus vermieden. Gleichzeitig bleibt der natürliche Wasserhaushalt unter der Grabsohle erhalten. Das Grundwasser bleibt unbelastet von Schadstoffen. Eine Zuführung des Drainagewassers in die Oberflächenentwässerung ist möglich. Das Grabkammer System Splus leistet einen direkten Beitrag zum Schutz von Wasser, Luft und Boden.

 

Kontakt zu uns

Adresse/Kontakt

BayWa AG Baustoffe
Friedhofsysteme

Nürnberger Str. 133
97076 Würzburg

Gebiet Nord
Herr Ufer
Mobil:  015116105901

Gebiet Süd
Herr Kaufeld
Mobil:  015116104895 

Kontakt per Mail

Ansprechpartner

Persönliche Beratung

Finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner einfach über die Angabe Ihrer Postleitzahl.

Jetzt Ansprechparter finden 

Aktuelle Broschüre

Unsere aktuellen Broschüren

Detailinformationen als Download

Für Planer und Projektverantwortliche stellen wir in einem geschützten Bereich umfassende Informationen als Download zur Verfügung.

Jetzt registrieren